Ein Dobermann aus Leidenschaft

Die Passion meiner Zucht gründet in erster Linie auf Leidenschaft.

Schon in früher Kindheit wurde ich von der „Dobermanie“ gepackt..

Nichts konnte mich mehr begeistern als diese Hunderasse, die bis heute mein Leben bereichert.

Ich blieb dieser Rasse, der viele wegen Kupierverbot und Kampfhundeverordnung den Rücken gekehrt haben, immer treu.

Gerade wegen dieser Widerstände liegt mir die Auswahl der Zuchttiere besonders am Herzen.

Denn ein kleiner werdender Genpool erfordert für den Erhalt der Rasse eine größtmögliche Qualität der Elterntiere.

So war und ist es für mich selbstverständlich nur wirklich allerbeste Tiere zur Zucht zu verwenden.

Dies gilt sowohl für meine Hündinnen als auch für die Deckrüden. Die Aufzucht meiner Welpen führe ich mit viel Sachverstand und Liebe durch.

Rüden aus führenden Zwingern Europas (FCI) kamen und kommen auch in Zukunft für meine Hündinnen zum Einsatz.

Nur so erscheint mir mein Ziel erreichbar: ein gutes Wesen, Gesundheit, ein schönes Exterieur und die Auffrischung des Genpools.

Dabei sind die Kosten durch weite Anreisen, höhere Deckpreise dieser Spitzentiere und Übernachtungskosten bei weitem höher als für den Hund um die Ecke.

Einen nicht zu unterschätzenden Vorteil hat es doch. Internationale Kontakte und der Blick über den Tellerrand erweitern nicht nur meinen Freundeskreis sondern auch mein Wissen.

Meine Zucht besteht aus zwei Zuchthündinnen und ihren pensionierten Müttern.

Lediglich bis zwei Würfe im Jahr fallen im Zwinger von Trokadero. Getreu nach meinem Motto Qualität statt Quantität.

Denn in erster Linie sind meine Hunde Lebensgefährtinnen und zeigen mir jeden Tag dass eine Leidenschaft niemals sterben wird.

Der Dobermann…